PALERMO UND UMGEBUNG

AUF ENTDECKUNG DES ANTIKEN PANORMUS

Palermo, eine Stadt mit tausendjähriger Geschichte, birgt in jeder Ecke die Spuren der verschiedensten Kulturen, die sie im Laufe der Geschichte geprägt haben. Die Jugendstilviertel, die neoklassischen Theater, die prachtvollen Königsresidenzenund die tausendjährigen Zeugnisse der faszinierenden arabischen und Normannenkultur, die von der UNESCO unter Schutz gestellt wurden, gehören sie zu den Schätzen, die bei dem Besuch der Stadt nicht vergessen werden dürfen.
In Palermo ist aber auchdie Freude der Tradition einer Gastronomie zu spüren, die so reich ist wie ihre Geschichte.
Der Stadtbesuch kann jedoch nicht vollständig sein, wenn man nicht die Möglichkeit hat, einige der Spezialitäten der lokalen Küche zu probieren oder die lebhaften historischen Märkte zu besuchen.

Wenn Ihnen für den Besuch Palermosnur ein einziger Tag zur Verfügung steht, empfehlen wir einige Sehenswürdigkeiten, die Sie nicht verpassen sollten..

FOOD & WINE

AUF ENTDECKUNGSREISE DER ECHTEN SIZILIANISCHEN GERICHTE PALERMOS

Der Geschmack seines Street Food, die verlockendsten Süßigkeiten, der frische Fisch und die Güte einer gastronomischen Tradition mit tausendjähriger Geschichte.
In Palermo hat die Gaumenfreude einen Ehrenplatz. Die Stadtist ein Ort der guten Küche par excellence.
Das Stadtzentrum bietet eine breite Palette an Pubs, Restaurants und Gaststätten für ein schnelles Gericht, in eleganter Umgebung odereinen Aperitif.

Den Triumph des Street Food kann man am besten auf seinen Straßenmärkten –Mercato del Capo, BallaròundVucciria – genießen, die schon an und für sich einen Besuch wert sind. Ihr Flair ist einzigartig: Farben, Klänge und Düfte erwecken die Lust, stundenlang zwischen den Ständen voller Fleisch, Fisch und Gemüse herumzuschlendern. Hier können Sie die ‚Frittola‘, das‚Pani c’a’ meuza‘, das mit den ‚Pannelle‘und‚Crocché‘ belegte Brot, die ‚Stigghiola‘, den‚Sfincione“und vieles mehr des Street Food Palermos genießen.
Die Leckermäuler sollten einen Besuch bei den bekanntestenKonditoreien Palermos für ein frisch zubereitetes ‚Cannolo‘, eine Brioche mit Eis oder eine Schnitte der sizilianischen ‚Cassata‘ nicht verpassen.
Zwischen Piazza Olivellaund Via dell’Orologio schlägt das Herz der städtischen Szene: reich an Lokalen, wo man einen Aperitif genießen oder die Straßenleckereienkosten und Live-Konzerten beiwohnen kann. Ein belegtes Brötchen und ein Bier in später Nacht ist in der Via deiChiavettieri, der Straße, die bis zum Markt Vucciria reicht, und rund um Piazza Rivoluzione und Piazza Sant’Anna zu finden, wo bis tief in die Nacht das Leben pulsiert.

SHOPPING

MODE, AGRAR- UND NAHRUNGSMITTEL-SPEZIALITÄTEN, KERAMIK UND REGIONALE HANDWERKSKUNST.

Bei einem Besuch Palermos darf das Shopping nicht vernachlässigt werden: Es gehört zu den Hauptattraktionen dieser großen Stadt.
Die Via Libertàunddie Via Ruggero Settimobilden das Herz des Shoppingbummels in der Stadt. Hier findet man die Boutiquender exklusivsten Marken der Haute Couture sowie die Aushängeschilder der bekannten Juwelier- und Luxusmarken. Dazu kommen die Verkaufsstellen der großen internationalen Handelsketten, die von Kleidung bis zu Accessoires,von Möbeleinrichtung bis hin zu Büchern und Musik reichen.
Bedeutende Ladenschilder, aber auch kleine Läden, die sich der Herstellung von sizilianischem Handwerk widmen, wo man die bunten Keramikgegenstände der Inseltradition und die lokalen Nahrungsmittelprodukte kaufen kann.

TRAGEN SIE SICH HIER FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN

GHS Hotels: Eine Welt voller unglaublicher Gelegenheiten!

Wenn Sie auf sich eintragen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden unseren privacy policy